Loading posts...
  • Ist der „Islam“ homophob?

      Die Frage, wie der Islam zur Homosexualität steht, wird immer wieder Gegenstand von Diskussionen. Solche Fragen sind aber problematisch, weil dabei suggeriert wird, dass es eine Position des Islams gäbe, die end- und allgemeingültig wäre. Und man geht auf gleichzeitig davon aus,dass Begriffe wie Homophobie und Homosexualität universelle Kategorien wären. Genauer betrachtet können wir…

  • DIE GÖTZENDIENER

    Das, was wir Gott nennen, ist ein Konstrukt und eine Imagination von uns. Damit ist allerdings nicht gemeint, dass Gott nicht existiert, sondern vielmehr, dass egal, was wir Menschen uns unter dem Begriff „Gott“ oder „Schöpfer“ vorstellen, diese Vorstellung stets ein Produkt des eigenen Selbst bleibt. Sie sagt eher mehr über uns selbst als über Gott…

  • Wohin ihr euch hinwendet, dort ist das Antlitz Gottes

    Gott ist das Positivste, das man sich vorstellen kann. Er ist frei von jeglichem Makel oder Nichtexistenz. In Ihm löst sich alles auf. Wenn wir sagen, dass der Islam die Hingabe zu Gott bedeutet, dann ist auch damit eine Beziehung zur Positivität in ihrem absoluten Sinne gemeint. Diese göttliche Positivität drückt sich dadurch aus, dass…